Neuer Partner für Kartenzahlungen ab 14.03.2019

Kartenzahlung wird immer beliebter. Kein Wunder, denn das Plastikgeld ist (fast) immer in ausreichender Höhe verfügbar, nimmt kaum Platz weg und das Verlustrisiko ist gering. Um diesem Trend gerecht zu werden, akzeptiert Natursaxe® seit ca. 2 Jahren Kartenzahlung. Der bisherige Partner Sumup hat seinen Geschäftssitz in Großbritannien. Im Zusammenhang mit dessen Austritt aus der Europäischen Union (Brexit) besteht erhebliche Rechtsunsicherheit für Anwender und Kunden der Sumup- Lösung.
Natursaxe® hat deshalb nach einer Alternative innerhalb der EU gesucht. Neuer Partner für Kartenzahlungen ist das Unternehmen iZettle AB, Regeringsgatan 59, 11156 Stockholm, Schweden. iZettle verfügt über eine Zahlungsdienstleisterlizenz der schwedischen Finanzaufsicht.

Folgende Zahlungsoptionen bestehen:

Kontaktlose Zahlung mit NFC- Funktion der Maestro-, Visa- oder Mastercard bei Beträgen bis 20 €, Zahlung mit o.g. Karten und PIN, Zahlung per Rechnung (nur für gewerbliche Kunden), Zahlung per Apple Pay und Google Pay. Der gesamte Zahlungsvorgang erfolgt papierlos; Quittungen und Rechnungen werden per SMS oder E-Mail versandt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Abwicklung des Zahlungsvorgangs und das Versenden der Rechnung/ Quittung bei iZettle gespeichert. iZettle ist die dafür verantwortliche Stelle im Sinne der EU-DSGVO. Auf Geräten von Natursaxe® werden keine mit dem Zahlungsvorgang im Zusammenhang stehende Daten gespeichert. Die Kartenzahlung ist für Kunden kostenlos; alle Transaktions- und sonstigen Kosten trägt Natursaxe®.

Voraussetzung für die Kartenzahlung ist eine ausreichend stabile 3G- oder 4G- Mobilfunkverbindung. Bis auf weiteres ist Kartenzahlung technisch nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.