Geheimtipp: Winterwandern in der Sächsischen Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist auch im Winter ein überaus lohnendes Wanderziel. Wer den Trubel in den Skigebieten und Loipen satt hat, findet in der stillen Winterlandschaft des Elbsandsteingebirges Ruhe und Naturgenuss pur. Dabei hilft die neue Winterwanderkarte des Bad Schandauer Kartografen Rolf Böhm, die neben Wanderempfehlungen auch praktische Einkehrtipps enthält.

Übrigens: Alle Sommertouren von Sächsisch-Böhmische Schweiz Tours sind auch im Winter buchbar – außer bei Glatteis und behördlichenGefährdungswarnungen. Fragen Sie also ruhig Ihre Wunschtermine an. Im Winter ist die terminliche Flexibilität größer, als im straff durchgeplanten Sommerprogramm. Einen kleinen Eindruck von der zauberhaften Winterlandschaft vermitteln die folgenden Aufnahmen, die im Wehlener, Rathener und Schmilkaer Gebiet und am Lilienstein entstanden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.