Geführte Touren bis zum Jahresende abgesagt

Foto: Privatarchiv

Was zu erwarten war, ist eingetreten. Die zweite Welle der Covid-19-Pandemie rollt über das Land und die Infektionszahlen steigen in Besorgnis erregende Höhen. Ob das nur an den viel zu vielen beratungsresistenten Egomanen liegt: wer weiss das schon so genau? Fakt ist, dass Kontakte und Freizeitangebote mit den gestrigen Entscheidungen von Bund und Ländern wieder drastisch eingeschränkt worden sind. Geführte Touren wären ab 02.11.2020 bis zum Monatsende nur noch mit maximal 10 Personen aus zwei Haushalten möglich. So große gemeinsame Haushalte sind sehr selten geworden. Das läuft auf ein indirektes Verbot für geführte Touren hinaus. Touren mit nur einem einzigen Gast in der Minimalvariante sind betriebswirtschaftlich leider nicht darstellbar. Deshalb bleibt nichts anderes übrig, als alle bis zum 31.12.2020 ausgeschriebenen Touren abzusagen.

Sobald Licht am Ende des Tunnels erkennbar ist, wird der Tourenkalender wieder mit Terminen befüllt. Bis dahin können weiterhin Gutscheine für alle Programmtouren gebucht werden. Sie gelten für drei Jahre ab Kauf und die Chance zur Einlösung sollte sich niemand entgehen lassen.

Vielen Dank an alle Gäste und Teilnehmenden in diesem absolut verrückten Jahr! Bitte bleibt/bleiben Sie gesund!